Posaunenchor Benningen am Neckar

Regelmäßig gestalten wir Gottesdienste mit. Neben den Gottesdiensten im Grünen hat der Heiligabend und die Konfirmation eine besondere Bedeutung für unseren Chor.

Wichtig und im Ort geschätzt ist unser Ständchenblasen für Jubliare.Die Konfessionszugehörigkeit spielt dabei keine Rolle.

Jubilaren, die den 80igsten oder 85igsten Geburtstag feiern können, machen wir das Angebot, den Feststag mit unserer Musik zu verschönern. Ab dem 90. Lebensjahr gilt dieses Angebot jährlich.

Nicht zu kurz kommt in unserer Gemeinschaft auch die Geselligkeit. Eine lange Tradition bildet etwa unser Göckelesessen.

Kontakt: Chorleiter Walter Schäfer / Telefon: (07144) 16 9 33
Proben:
donnerstags um 20:00 Uhr im Haus der Begegnung.

Chormitglieder gesucht: Unser Benninger Posaunenchor ist aus dem CVJM hervorgewachsen, der 1952 gegründet wurde und in diesem Jahr das 60jährige Jubliäum feiern kann.

Heute sind wir ein zahlenmäßig recht kleiner Chor mit circa 10 Bläserinnen und Bläsern. Da wir gute Kontakte zu anderen Chören haben, bekommen wir ab und an von dort Verstärkung. Neue Chormitglieder nehmen wir sehr gerne auf.

Ein bisschen Chorgeschichte

13. April 1955:
Wilhelm Schenk und Reinhold Lauterwasser heben unseren Chor aus der Taufe

Außer den beiden Gründern gehören zu den ersten Bläsern: Manfred Mößner, Alfred Walz, Eberhard Entenmann, Walter Breckle und Erwin Ziehmann.

Die Chorleiter:
1955 - 1992   Wilhelm Schenk
1992 - dato    Walter Schäfer

Von 1955 bis 2007 pflegten wir die Tradition des Turmblasens zum Jahreswechsel in der Silvesternacht. Leider stehen heute zu diesem besonderen Zeitpunkt nicht mehr genügend Bläser zur Verfügung.

Eng verbunden war unser Chor auch mit unser Thüringer Partnergemeinde Angelroda. Bei vielen Besuchen sind Kontakte entstanden und Freundschaften gewachsen, die auch heute gepflegt werden.